Mathedings Nr. 1 - Eins Plus Gleich

2. Februar 2009

Als ich vor Kurzem mal nichts zu tun hatte und zufällig ein Taschenrechner anwesend war, spielte ich ein wenig damit herum und kam zu einer interessanten mathematischen Problemstellung:

Man drückt zunächst die Sequenz 1 + =. Danach dürfen nur noch die Tasten + und = in beliebiger Reihenfolge beliebig oft gedrückt werden, aber nie zweimal hintereinander +. Ziel ist es, dass die vom Taschenrechner angezeigte Zahl möglichst schnell wächst. Mit welcher Abfolge von + und = wird dies am effektivsten erreicht?

Update: Wie ein Taschenrechner auf die Eingaben reagiert ist offensichtlich von dem Gerät abhängig. Nur schlechte Taschenrechner können es! Bei schlechten Taschenrechnern passiert Folgendes: Zunächst ist die 1 auf dem Display zu sehen. Jedes Mal, wenn man die Sequenz + = eingibt, wird die aktuelle Zahl gespeichert. Bei jedem weiteren = wird die derzeit gespeicherte Zahl auf das Display dazu addiert.

3 Antworten auf “Mathedings Nr. 1 - Eins Plus Gleich”

  1. André sagt:

    Wenn ich "1=" tippe (oder noch beliebig viele "=" dranhänge), erhalte ich als Ergebnis "1".
    Sobald ich ein "+" einbaue, in welcher Kombination auch immer, erhalte ich einen Fehler.

    Mein Taschenrechner (Sharp EL-531LH) erwartet nach dem "+" eine Eingabe, die weder "+" noch "=" ist...

  2. Leif sagt:

    Also das ist komsich. Vielleicht ist der Taschenrechner einfach zu gut dafür, hast du nicht auch noch einen Billigtaschenrechner?

  3. André sagt:

    Klar, ich hab noch einen TI-84 Plus. Aber für den bräuchte ich erstmal neue Batterien.

Schreibe einen Kommentar: